Grundeinkommen wählen

Das Grundeinkommen bei der kommenden Bundestagswahl am 24.09.2017, zur Wahl zu stellen, halte ich für eine hervorragende Idee und für das Beste, was wir im Moment tun können, um den Kulturimpuls Bedingungsloses Grundeinkommen von Allen für Alle weiter zu befördern.

Wahlteilnahme und Parteigründung als demokratische Notlösung, da wir das politische Werkzeug der Volksabstimmung in Deutschland noch nicht ausreichend verwirklicht haben.

Seit Jahren diskutieren wir das Bedingungslose Grundeinkommen und jetzt einen neuen Schritt, auf einer neuen Ebene, zu unternehmen ist einfach dran. Es wird konkret:

Im Herbst 2016 hat sich das Bündnis Grundeinkommen gegründet: “ wir sind eine Ein-Themen-Partei und wollen das Grundeinkommen auf den Wahlzettel zur Bundestagswahl 2017 bringen“

Liebe Grüße, Susanne Wiest