99% geschafft !!

Um das Bedingungslose Grundeinkommen  auf 60 Millionen Wahlzettel zu bringen und bundesweit wählbar zu machen, sammeln viele Menschen in allen Bundesländern Unterstützungs-Unterschriften. (Stand & mehr dazu hier: https://www.buendnis-grundeinkommen.de/unterstuetzerunterschriften )

In Mecklenburg-Vorpommern sind 1.351 Unterstützungsunterschriften erforderlich, damit Bündnis Grundeinkommen zur Wahl zugelassen wird und Grundeinkommen wählbar ist.

Bitte reicht jetzt alle gesammelten Unterstützerunterschriften bei unserer Geschäftsstelle ein !!

Geschäftsstelle:

Bündnis Grundeinkommen
Michaela Seliga
Küstermarkt 3
18556 Wiek

Wir sind guter Dinge, haben bereits über 1420 UUs gesammelt, zugesendet bekommen, teilweise bestätigt oder noch im Umlauf, brauchen aber noch einen „Sammel-Puffer“ und müssen noch etwas auf Bestätigungen seitens der Einwohnermeldeämter warten.

Bitte sendet uns trotzdem, auch wenn wir bei 99% sind, noch alle „UUs“ zu, die ihr habt!

Schaut auch unter dem Sofa ob da nicht noch ein Formular liegen geblieben ist. Zum einen ist es umso beruhigender, je mehr Formulare wir als Puffer aufwarten können und zum anderen ist es ohnehin ein schönes Signal, so weit wie möglich über die gesetzte Marke hinaus zu springen. Also, schaut nach, sendet zu, gebt Bescheid !!

Wir DANKEN allen Unterstützerinnen & Unterstützern, allen Helferinnen & Helfern für ihr Engagement und ihre Tatkraft !!

Das war bisher ein riesiger Aufwand und die erste große Hürde liegt nun bald hinter uns. Die Einreichungsfrist bei der Landeswahlleiterin in Schwerin ist der 17.7. – wir haben aber schon einen Termin zum 30.6. ausgemacht, den wir gerne mit vielen Parteimitgliedern und Freundinnen & Freunden begehen wollen.

Meldet euch gerne, wenn ihr/ wenn Du ebenfalls am 30.6. in Schwerin mit dabei sein wollt/ willst. Wir übergeben dann unsere gesamten Unterlagen, freuen uns und kehren bestimmt noch in der Stadt irgendwo ein um zu feiern!

Kontakt: info@mv.buendnis-grundeinkommen.de

DANKE !!!!!

euer Landesverband Bündnis Grundeinkommen BGE – Die Grundeinkommenspartei

 


Zum Verständnis des bisherigen Prozedere und für alle die sich noch auf den letzten Drücker beteiligen wollen, lassen wir den bisherigen Text hier noch etwas stehen:


Die Unterstützungsunterschrift verpflichtet nicht zur Abgabe der Zweitstimme für das „Bündnis Grundeinkommen“, sondern betrifft nur die Zulassung  zur Bundestagswahl am 24.09.2017.

Hier das amtliche Unterstützungsformular zum Ausdrucken: 

https://www.buendnis-grundeinkommen.de/files/sites/4/2017/02/Unterstu%CC%88tzerUnterschriftenFormular.Meck_.Pomm_.2017.Anlage-21.pdf

WAS IST ZU TUN ?

> Link anklicken.

> PDF runterladen.

> PDF ausdrucken.

> PDF im mittleren Bereich ausfüllen/ Ort/ Datum/ Unterschrift :

 > Dann PDF in einen Briefumschlag falten und senden an:

Bündnis Grundeinkommen
Michaela Seliga
Küstermarkt 3
18556 Wiek

DANKE und DAS WAR ES SCHON. Mit deiner HILFE machen wir das BGE wählbar !

Möge es zügig in unser aller LEBEN kommen und uns aus Zwängen befreien, die man einfach kaum noch fassen kann !

Folgendes ist zu beachten:

Eine Unterstützungsunterschrift dürfen nur diejenigen leisten, die in
Mecklenburg-Vorpommern wahlberechtigt sind. (ab 18 Jahre, erster Wohnsitz in MV).

Eine Unterstützungsunterschrift darf pro Wahl nur für eine Partei abgegeben werden.

Jede Person, die unsere Zulassung zur Bundestagswahl unterstützen will, muss das
Formblatt vollständig und leserlich ausfüllen und eigenhändig unterschreiben. Die persönliche Unterschrift muss so leserlich sein, dass sie zu der Person zugeordnet werden kann.

Info an: info@mv.buendnis-grundeinkommen.de

Nicht unbedingt nötig, aber eine große Erleichterung für uns ist es, wenn ihr bei der für euren Wohnsitz zuständigen Behörde ( i.d.R. das örtliche Einwohnermeldeamt), die Bescheinigung des Wahlrechts auf dem unteren Abschnitt des Formulars selbst einholt und dann das vollständig ausgefüllte, unterschriebene und von der Wohnsitzgemeinde beglaubigte Formblatt, an die Landesgeschäftsstelle (Adresse siehe oben) schickt.

Da die Formblätter mit den Unterschriften rechtzeitig vor der Wahl bei der Landeswahlleiterin einzureichen sind und die Gültigkeit der Unterschriften vorher geprüft werden muss, sollten die Unterstützungsunterschriften möglichst bald, bei der Landesgeschäftsstelle vorliegen.

FRAGEN ?

Sofort anrufen: Karsten Behr 015752919991 oder Email an: karstenbehrmail@t-online.de

Wer selbst gerne Unterstützungsunterschriften sammeln möchte, ist herzlich willkommen !!

Herzlichen Dank für euer Interesse, für eure Mitarbeit und eure Unterstützung.

Sammeltermine: https://mv.buendnis-grundeinkommen.de/sammeltermine

Wahlberechtigte anderer Bundesländer können um Unterstützungs-Unterschriften zu leisten, die entsprechenden Formblätter auf den jeweiligen Landesseiten unter www.Buendnis-Grundeinkommen.de herunterladen.