Landesverband

Um das Bedingungslose Grundeinkommen  auf 60 Millionen Wahlzettel zu bringen und bundesweit wählbar zu machen, sammelten viele Menschen in allen Bundesländern Unterstützungs-Unterschriften.

Nun bringen wir alle unsere Formalitäten bei den jeweiligen Landeswahlleitungen unter Dach & Fach.

In Mecklenburg-Vorpommern waren 1.351 Unterstützungsunterschriften erforderlich, damit Bündnis Grundeinkommen zur Wahl zugelassen wird und Grundeinkommen wählbar ist.

Jetzt haben wir es geschafft !!

… und es wurden in den letzten Tagen sogar noch viel mehr: Genau 1.688 Formulare konnten wir bei der Landeswahlleitung in Schwerin einreichen!

update 28.7.: Heute haben wir es endgültig geschafft !! Start der Sitzung des Landeswahlausschusses in Schwerin war um 13 Uhr. Um 13:13 Uhr stand fest:

Das Bündnis Grundeinkommen – BGE – Die Grundeinkommenspartei

ist zur Bundestagswahl, wie auch in allen anderen Bundesländern ZUGELASSEN !! Wir sind überglücklich und DANKEN ganz herzlich allen Unterstützerinnen & Unterstützern und allen Mitmacherinnen & Mitmachern. Jetzt haben wir nur noch wenige Wochen Zeit das BGE bekannt zu machen, damit es auch gewählt wird. Helft uns, Dir und euch gerne dabei – und sag‘ es weiter !!!

Am 24.9. haben wir die Wahl mit der Wahl des BGE, wirklich eine Wahl zu haben !!!

 

 

Wir DANKEN allen Unterstützerinnen & Unterstützern, allen Helferinnen & Helfern für ihr Engagement und ihre Tatkraft !!

Das war bisher ein riesiger Aufwand und die erste große Hürde liegt nun bald hinter uns.

Zu den folgenden Schritten informieren wir in Kürze!

Jetzt wird erst mal gefeiert !! >>> https://www.buendnis-grundeinkommen.de/

Wir sehen uns gerne am 29. Juli in BERLIN !!

DANKE !!!!!

euer Landesverband Bündnis Grundeinkommen – Die Grundeinkommenspartei BGE